picture seelProf. Dr. Christian Seel

Prof. Dr. Christian Seel ist Inhaber der Professur für Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Landshut. Ferner ist er Leiter des Instituts für Projektmanagement und Informationsmodellierung (IPIM) sowie des Labors „Mobile Computing“. Er ist Herausgeber mehrerer Schriftenreihen, Vertrauensdozent der bayerischen Eliteakademie sowie Leiter des berufsbegleitenden MBA-Studiengangs „Systems and Project Management“. Nach seiner Promotion am Institut für Wirtschaftsinformatik (IWi) am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) leitete er für IDS Scheer AG und Software AG sowohl internationale Entwicklungsprojekte als auch Forschungsprojekte. Darunter waren EU-Projekte, wie „Visualize all moDel drivEn programming” (VIDE), das BMBF-Leuchtturmprojekt „Allianz digitaler Warenfluss” (ADiWa) sowie das Software-Spitzencluster des BMBF. Aktuell beschäftigt sich Prof. Dr. Seel vor allem mit der modellbasierten Entwicklung und Adaption von mobilen Anwendungen, Serviceorientierten Architekturen (SOA) sowie mit der Entwicklung und Anpassung semiformaler Modellierungssprachen und deren Werkzeugunterstützung.

Im Rahmen des Projekts Mobile Business und Social Media widmet sich Prof. Dr. Christian Seel insbesondere den Themen:

  • Geschäftsmodelle mobiler Anwendungen
  • Mobile Business
  • Modellgetriebene Entwicklung mobiler Anwendungen
  • Modellbasierte Adaption mobiler Anwendungen
  • Proximity-Based Services, z.B. Erfassung des Kontextes auf Basis von NFC oder LTE Direct

Dabei ist er an folgenden Themenbereichen beteiligt:


 

Universität Regensburg
Uni Passau Logo klein
 
Hochschule für angewandte Wissenschaften LandshutUniversität Bamberg